CooinX:, Nichts ist unmöglich? Doch das Sie Ihr Geld sinnlos verlieren

Die Macher solcher Systeme verdienen eigentlich immer ihr gutes Geld. Das sei ihnen dann auch gegönnt, aber es sollte dann auch sein das die, die sich an solch einem ICO beteiligen auch Geld verdienen sollten. Bei diesem ICO sehen wir das jedoch ganz klar nicht, denn das WeeNEXX AG Vorhaben wird Marketingmäßig zwar gut vermarktet, aber es nichts anderes als Venture Capital, was sie dort einsetzen. Auf Deutsch gesagt, sie investieren Geld in ein Abenteuer.Nun Abenteuerurlaub kann spannend sein, aber ein Abenteuerinvestment sollten man sich eigentlich dann sparen. CooinX ist, auch das ganz klar gesagt, kein eigenes Investment, sondern Michael Scheibe hat hier 10 Millionen Euro investiert und sich Gutscheine für die Token des WeeNeXX AG ICO gekauft. Nun will Michael Scheibe natürlich sein Geld vermehren, und dafür braucht er seinen Vertrieb, der die WeeNexx AG Idee möglichst vielen Menschen “schmackhaft” macht , die dann wiederum  diese Token kaufen.

Jeder Token Kauf spült natürlich auch Geld in die Kasse von Michael Scheibe. Daher auch unsere Einschätzung, das zumindest der “Macher” unter den Mitmachern, dann gutes Geld verdienen wird.

Die Idee eines Cashbacksystems halten wir aber nun wirklich nicht für die Welt verändernde Idee die dann Millionen oder Milliarden in die Kasse des Unternehmens spülen werden. Letztlich zählen für den Nutzer solcher Plattformen doch nur ein attraktives Produktangebot und der Endpreis den der Nutzer für das Produkt bezahlen muss. Stimmt eines  der beiden wichtigen genannten Punkte nicht, dann wird der Erfolg eines solchen Systems eher verhalten bleiben.

Hier wird nicht, wie bei anderen MLM Systemen ein Produkt verkauft für das sie einen Preis bezahlen, sondern hier kaufen Sie sich quasi einen Anspruch auf Provisionseinnahmen, zumindest daran beteiligt zu werden.

Was wollen sie damit, mal ehrlich, ist das wirklich ein Investment wert? Nutzen sie das Geld und machen einen Abenteuerurlaub mit ihrer Frau oder Freundin, oder auch beiden. Das bleibt Ihnen dann besser in Erinnerung.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1